mein bestes stück, presseartikel zu "fehlfarben"

Franz Betz: Fehlfarben Täglich sehen wir sie zu tausenden und sehen sie doch nicht. Sie geben Blicke frei, spiegeln uns und versperren doch oft unsere Sicht: Glasscheiben. Diese Fläche oft unbeachtet hat mich als Bildträger immer interessiert, markiert sie doch die Grenze zwischen warm und kalt, laut und leise, drinnen und draussen. Mit der Arbeit […]