luminale 2016: rauminstallation im nebbienschen gartenhaus

Sonntag 13.03.2016 / 20 Uhr Vernissage „Licht und Schatten“ Der Lichtkünstler Franz Betz präsentiert mit Schriftzeichen eine Installation im Wechselspiel von Neon und Projektion. Er „vermisst“ mit den Zeichen x/y/z seines „Alphabetz“ das Nebbiensche Gartenhaus. Dazu wird die Uraufführung der Komposition „Lichträume“ zu hören sein; der Komponist Christopher Brandt kombiniert Klangquellen zu Klangräumen. Einführung: Guenther Uttecht […]