“rhielt diele bar”, christian korte

“rhielt diele bar” einführung von christian korte (rechtgestalten) gezogen hat er uns schon in den vergangenen jahren immer tiefer in seinen bann, der unternehmer, der bildhauer und künstler des abends: stets gut geleitet haben wir uns gemeinsam gemacht auf den weg von “red shoes – grüngras” über “lines to go“, immer weiter hinein in die […]

“impuls·e” , holle vollbrecht

“impuls·e” eröffnungstext von holle vollbrecht steht drüber an der wand und stand auch in der zeitung: franz betz ist jg 1963, geboren in sigmaringen, hat sein design-büro im quirligen stadtteil linden, ein miniaturlabyrinth, dessen “kabinette“ von seinen künstlerischen arbeiten belebt werden.

artist statement 07

artist statement 2007 spontane, impulsive beschleunigung, wie ein axthieb oder ein pinselschlag. immer wieder das neue suchen, voran, weiter, weiter. und dennoch im moment verweilen, die bewegung im augenblick erforschen. henry moore ganz zu beginn, giacometti, und dann flavin, naumann, judd, die anstrengung zu konzentrieren, minimalisieren. ein konzept zu finden, oder wie tinguely sich am antrieb […]

"variart", christian korte

“variart” einführung von rechtsanwalt christian korte m.a., hannover sie haben es an sich gut mit uns gemeint, die beiden künstler torsten paul und franz betz. wir erinnern uns: lateinisch “varius, varia, varium“ verschiedenartig, mannigfaltig, bunt sowie “ars, artis“, die kunst, die fertigkeit… kurzum, es werden offenbar präsentiert verschiedene facetten künstlerischen schaffens’. wunderbar. meine damen und […]

"red shoes – grüngras", albert schmid-kirsch

“red shoes – grüngras” einführung von prof. dr.-ing. albert schmid-kirsch, architekt(bda) wenn etwas zusammenpassen kann, dann das holz-lager der fagus-werke und die holz-arbeiten von franz betz. es hat sich also gut gefunden, dass wir heute hier red shoes und grüngras zu sehen bekommen. architektur und skulptur sind im gegensatz zum flächigen bild/gemälde dreidimensional. sie sind […]